Wissenschaftler: „Keine Vereinigung mit gemeinsamer Verfassung und Volksabstimmung wie es im Grundgesetz festgelegt wurde.“

 

So langsam müsste auch das letzte Schlafschaf merken, daß BRD-Politik gewaltig stinkt.

Michael Klundt im Sputnik-Interview:

"Zur Erinnerung: Deutschland ist seit 27 Jahren wiedervereinigt. Doch genau da sieht der Wissenschaftler das Problem. Im Einheitsprozess sei festgelegt worden: Keine Vereinigung mit gemeinsamer Verfassung und Volksabstimmung wie es im Grundgesetz festgelegt wurde. Dagegen erfolgte ein Beitritt mit vollständiger Übernahme des gesamten westdeutschen Systems auf den Osten. (...)
https://de.sputniknews.com/politik/20171116318324276-kluge-wessis-vs-dumme-ossis/

 

Was ist am 18.07.1990 um 0:01 Uhr geschehen?

Oktroyiertes Grundgesetz ist Besatzungsrecht

Die gesamte und aktuelle Rechtslage

 

+++       +++       +++

 

52.000 Obdachlose in Deutschland

Altersarmut in Deutschland nimmt zu

 

Erinnerung an die Zukunft

 

 

Advertisements