US-Internetkonzerne stärken politische Ideologien im Web

 

Die Amerikanisierung Europas unterbindet zunehmend die Meinungsfreiheit im Internet.

Heute gängige Internetdienstleister wie Google, Twitter und Facebook, werden den Europäern zunehmend zum Verhängnis.

Die Internetkonzerne sind mit dem faschistischen Imperium liiert und wollen künftig stärker gegen „illegale Inhalte und Falschinformationen“ auf den Plattformen vorgehen.

Den europäischen Nationen bleibt nichts anderes übrig, als sich von den US-Internetkonzernen zu lösen, wenn man Meinungsfreiheit und eine freie Berichterstattung im Internet erhalten möchte.

Die DWN melden:

Google und Facebook kündigen verstärkte Zensur-Maßnahmen an

Die Suchergebnisse bei Google dürften in Zukunft einer noch stärkeren politischen Kontrolle unterliegen (...)
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/11/06/google-und-facebook-kuendigen-verstaerkte-zensur-massnahmen/

 

Facebook, Google und andere Soziale Medien werden zum Ausspähen der Menschen benutzt

 

 

+++ news

Bundeswehr spielt Zerfall der Europäischen Union durch

Geheimpapier der Bundeswehr: Militärstrategen prognostizieren Zerfall der Europäischen Union

Deutsche Militärausgaben schon jetzt fast so hoch wie die russischen

Ramstein: Bundesregierung streitet Wissen um illegale Waffenlieferungen ab

Donezk erneut unter Beschuss: Kiewer Militär hat Wohnviertel im Visier – Volkswehr

USA wollten Russen in Rußland (!) in Reservate einsperren, genau wie die Indianer

Verlogene Politik und Wirtschaft ARD Doku Im Land der Lügen

Die heutige Linke und ihre Abneigung gegenüber dem eigenen Volk

Gesuchte Migranten gefunden: Viele kassieren Sozialgeld und feiern Dauerurlaub im Ausland

Identitäre starten Kampagne: „Kein Opfer ist vergessen“

Katalanen-Präsident Puigdemont stellt sich belgischer Polizei

Der Kult um die ewige Schuld – Verfassunggebende Versammlung

Forscher wollen „politisch unerwünschtes Verhalten“ psychiatrisch kurieren

 

Advertisements