In der BRD genießen Kriegsakteure Narrenfreiheit

Während das Merkel-Regime in letzter Zeit, freundschaftliche Gesten gegenüber Russland vorgibt, hat es auch weiterhin keine Scheu, NATO-Kriegsakteuren Unterschlupf zu gewähren und diese quer durch Deutschland Richtung Russland ziehen zu lassen.

Die vage Behauptung: die BRD ist ein Kriegsprojekt, bestätigt sich damit immer mehr. Nicht zuletzt, weil das Merkel-Regime bis heute seine Panzer vor Russlands Grenzen nicht abgezogen hat.

Die Kriegsakteure scheinen Sehnsucht, nach einer russischen Kugel im Rücken zu haben – beim Versuch ganz Europa und Teile Asiens mit Faschismus zu überziehen.

Die paranoide Wahnvorstellung der NATO, allen voran der Amerikaner, heißt:

„Russische Aggression“: Panzerzug und britische & US-Militärbewegungen durch sächsische Kleinstädte

 

Der völlig durchgeknallte US-Präsident, verliert öffentlich kein Wort über die Kriegstreiberei, des US-Militärs in Deutschland.

Folgend noch mehr aktuelle RT-Videos zum Kriegsaufmarsch:

Operation Ostfront: Massives US-Militärgerät rollt durch sächsische Kleinstadt

NATO-Operation gen Osten: Weitere Militärkonvois durchqueren sächsisches Frankenberg

Exklusiv: US-amerikanische Militärkonvois unterwegs von Bayern nach Polen

 

 

Das „Contra-Magazin“ enthüllt:

Amerikas schmutziges kleines Nazi-Geheimnis in der Ukraine

Die neue Dokumentation über den Krieg gegen Vietnam

Erstschlag: Nordkorea wird in die Ecke getrieben

Venezuela will Frieden, Souveränität und die Bolivarianische Demokratie

 

Advertisements